Rasierpinsel Premium

CHF24.90 inkl. MwSt.

Artikelnummer: 3032 Kategorie:

Pinsel: Dachshaar
Material: Holz

 

Beschreibung

Das I- Pünktchen der Bartrasur ist der Rasierpinsel

Ohne einen Rasierpinsel ist eine richtige Bartrasur mit Rasiermesser nicht komplett. Der richtige Pinsel verwandelt das Rasiererlebnis zu einem regelrechten Highlight. Mittels kreisender Bewegungen und der feinen Haare unserer Rasierpinsel wird der Rasierschaum aufgeschäumt, was sich wie eine kleine Gesichtsmassage anfühlt. Das Nassrasieren mit unserem Dachshaar Pinsel wird somit zu einem richtigen Spa-Erlebnis. Rasierpinsel können aus synthetischen Fasern, Schweineborsten, Rosshaar oder teuren qualitativen Dachshaaren hergestellt werden. Solche hochwertigen Pinsel sind oft sehr teuer, dies jedoch aus gutem Grund. Für die beste Qualität werden die Pinsel häufig noch von Hand kreiert, was ein sehr aufwändiger und präziser Prozess ist.

Dachshaar Rasierpinsel – nur das Beste für Dich

Die Rasierpinsel in unserem Shop sind Dachshaar Pinsel von höchster Qualität. Im Vergleich zu Schweineborsten oder Nylonhaaren weisen Dachshaare eine bestimmte Beschaffenheit und Dichte auf, die den Rasierschaum extra aufschäumt. Dazu sind die Dachshaare flexibler und weicher als zum Beispiel Schweineborste, die sehr hart sind und die Haut reizen können. Das Haar des Daches wird in zwei Kategorien gegliedert: die etwas festeren Haare aus dem Unterhaar des Daches oder die etwas feineren Haare aus dem Dachszupf. Erstes weist einen höheren Massageeffekt beim Gebrauch auf. Dachshaare aus dem Dachszupf sind feiner und daher sehr gut für empfindliche Haut geeignet.

Rasierpinsel richtig pflegen

Die Pflege spielt eine wichtige Rolle in der Handhabung eines Rasierpinsels, denn die Haltbarkeit wird somit um einiges länger. Mit der richtigen Handhabung kannst Du unsere Rasierpinsel über mehrere Jahre verwenden. Es ist wichtig, den Pinsel gründlich, nach jeder Rasur zu reinigen. Seifenreste machen die Pinselhaare brüchig und spröde, was zum Ausfallen führt. Nach jeder Rasur sollest Du den Pinsel so lange unter fliessendes Wasser halten, bis keine Seifenspuren mehr zu sehen sind. Achte vor allem beim Pinselansatz darauf, diesen gründlich zu reinigen und alle Seifenreste zu beseitigen. Dieses Ausspülen kann etwas dauern, weshalb Du dir genügend Zeit für deine Rasur nehmen sollest.

Nach dem Spülen ist es wichtig, den Pinsel so gut wie möglich auszuschütteln und trocken zu bringen. Dies gelingt Dir am besten, indem du den Rasierpinsel kräftig am Waschbecken ausschlägst mittels kurzer Schüttelbewegungen. Danach kannst Du den Pinsel kopfüber in seinen Pinselhalter stellen. So sammelt sich kein Wasser und keine Feuchtigkeit im Haaransatz des Pinsels an. Wir empfehlen Dir, den Rasierpinsel mindestens einmal im Monat mit einem sanften Spülmittel zu reinigen.

Der Seifenrückstands Test

Damit Du weisst, ob irgendwelche Seifenrückstände im Pinsel geblieben sind, kannst Du einen einfachen Test mit unserem Rasierpinsel machen. Sobald dein Pinsel trocken ist, kannst Du mit deiner flachen Hand über die Pinselhaare streichen. Falls Seifenreste vorhanden sind, entsteht durch diese Bewegung eine Seifenwolke bzw. Seifenblasen. Das ist dann ein Anzeichen dafür, dass der Rasierpinsel schlecht ausgewaschen wurde. Falls keine Seifenreste auftreten, kannst Du dir sicher sein, dass dein Pinsel frei von Seife ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Rasierpinsel Premium“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestbewertete Produkte
Warenkorb
BEZAHLMETHODEN
0
Lederriemen zum schärfen von Rasiermesserklingen Rasierpinsel Luxus mit Dachshaar